21. Februar 2024

Familienbande

… und was das bedeutet. Fragt man bei Duden nach, steht da: besonderer Zusammenhalt von Familienmitgliedern. Bande hat aber auch eine andere Bedeutung, nämlich „organisierte Gruppe von Personen, die gemeinsam Straftaten begehen“ – ebenfalls bei Duden zu finden. Worauf ich hinaus will? Verstehen Sie gleich.

Gestern erhielt ich einen Anruf. Am Telefon die Halterin von Grace, der Schwester von Grappa. Sie erzählt mir von ihrer Notlage, sie muss ins Krankenhaus, wird operiert, muss dann auf Reha und physikalische Therapie machen. Da kann der Hund leider nicht mit. Nachdem ihre Familie und Freunde alle abgesagt haben, sucht sie verzweifelt einen Pflegeplatz für Grace. Sie braucht nicht einmal fragen. Eh klar, dass ich einspringe und Grace nehme. In solchen Momenten fackel ich nicht lange. Sie ist überglücklich und voller Dankbarkeit, wir vereinbaren einen Tag, an dem sie mir Grace bringen wird.

So, und jetzt sind wir bei der Familienbande im Sinne von „gemeinsam Straftaten begehen“. Grappa und ihre Schwester hatten ihre Differenzen, aber im gemeinsam Straftaten begehen waren sie einsame Spitze. Das kann heiter werden. Und jetzt zur Bedeutung „besonderer Zusammenhalt“: Grace ist halt irgendwie eben auch Familie, und innerhalb der Familie hilft man sich. Auch wenn man dafür seinen Alltag völlig auf den Kopf stellen muss und mal aus der eigenen Komfortzone raus muss. Herausforderung angenommen. Mal sehen, ob ich ihr gewachsen sein werde.